TERMINAL geht auch im Home Office weiter

Saarbrücken

18. März 2020

Seit dem 16. März 2020 sind die deutschen Grenzen nach Frankreich und Luxemburg geschlossen. Dies beeinträchtigt natürlich nicht nur Berufspendler, sondern auch die Arbeit im grenzüberschreitenden Projekt TERMINAL. 

Nichtsdestotrotz bleiben wir in Kontakt und arbeiten auf Hochtouren an unserer Vision eines automatisierten, bedarfsgerechten und öffentlichen Mobilitätsangebot für die Großregion.

Bleiben Sie gesund!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.